Beige / Braun, Weiß, Grau und Schwarz

Beige und Braun

Braun und Beige vermitteln Entspannung und Wohlgefühl, Ruhe, Gemütlichkiet und Bodenständigkeit. Beide Farben, mit allen ihren hellen und dunklen Abstufungen erzeugen Sicherheit, Geborgenheit und Stabilität. Sie wärmen, beruhigen, dämpfen und wirken ausgleichend.

 

Beige istnatürlich, zurückhaltendund unauffälligund kann unbegrenzeingesetzt werden.

Braunist eher eine starke Farbeund sollte sparsamereingesetzt werden als Beige, da es sonst leicht erdrückendwirkt.

Beide Farbensollten mir anderen Farbtönenkombiniert werden, das sie sonst schnell nichtssagendund langweiligwirken. Beige-und Brauntönekönnen unkompliziertmit allen anderen Farbenkombiniert werden.

 

Beigeund Braun:

 

  • schaffen eine natürliche oder auch rustikale – aber harmonische Atmosphäre

  • vermitteln Ruhe und Gelassenheit

  • fördern die Geselligkeit

  • wirken beruhigend und ausgleichend

 

Ein Überschuß an dunklen Brauntönen kann:

 

  • einen Raum zu stark verdunkeln

  • erdrückend und lähmend wirken

  • das Gefühl von Enge und Unterdrückung erzeugen

  • Ängste auslösen

Grau

Grau ist eine neutrale unauffällige Farbe und sollte ebenfalls immer mit anderen Farbtönen kombiniert werden. Es steht für Vorsicht, Zurückhaltung, Reife, Erfahrung, Sachlichkeit , Kompromißbereitschaft und Weisheit. Grau wirkt elegant, seriös und schafft Distanz.

Es schafft eine dynamische, sportliche, frische, funktionelle und unkonventionelle Atmosphäre.

 

Grau wird eingesetzt um:

 

  • Eleganz und Seriösität zu erzeugen

  • Stille und Zurückhaltung und Höflichkeit zu fördern

  • Bescheidenheit und Sachlichkeit zu unterstützen

  • eine moderne und neutrlisierende Raumatmosphäre zu schaffen

  • Intelligenz, Genauigkeit, Pünktlichkeit und Schnelligkeit zu fördern

 

Ein Überschußan Grau  kann:

 

  • Langeweile und Antriebslosigkeit erzeugen

  • Eintönigkeit und Unlust vermitteln

  • dazu führen, dass alle Farben im Raum grau“ wargenommen werden (Grau-Schleier erzeugen)

  • Unsicherheit und Lebensangst auslösen

Weiß

Weiß ist eine leise, friedliche und zarte Farbe. Es vermittelt Weite und Grenzenlosigkeit.

Weißsteht für Klarheit, Reinheit, Unschuld, die Wahrheit,den Glauben, das Ideale, das Gute, den Anfang, das Neue, die Wissenschaft und die Klugheit.

 

Weiß wird verwand:

 

  • um einen Raum heller und größer erscheinen zu lassen

  • um Neutralität zu schaffen

  • um Bescheidenheit und Genauigkiet zu fördern

  • um das Gefühl von Reinheit und Sauberkeit zu erzeugen

  • um eine freie, offene und zukunftgerichtete Atmosphäre zu schaffen


Ein Überschußan Weißkann:

 

  • kalt, leer und zurückweisend wirken

  • Einsamkeit und Distanz fördern

  • Hemmungen und Gefühlsarmut verstärken

  • künstlich, farblos, fade und blaß wirken

Schwarz

Schwarz steht für Würde, Eleganz, Stärke, Eindeutigkeit, Individualität und Abgrenzung. Es ist der Ursrung der Kreativität und der Entstehung und unterstützt das Unbewußte, das Geheime und das Verborgene. Schwarz wirkt edel, eindrucksvoll und  geheimnisvoll.

 

Schwarz:

 

  • schafft eine festliche, noble und luxuriöse Atmosphäre

  • unterstützt Entschiedenheit und Mut

  • fördert Objektivität und korrektes Handeln

  • gibt einen Raum Klahrheit und Individualität

  • läßt viel Raum für Entwicklung



Ein Überschußan Schwarz:

 

  • wirkt bedrohlich, einengend und bedrückend

  • macht traurig, willenlos und ängstlich

  • fördert Egoismus

  • kann das Gefühl von Ohnmächtigkeit, Machtlosigkeit und Ratlosigkeit auslösen

  • wirkt hart und schwer

  • kann negatives Denken und Gewaltbereitschaft fördern